Steuern? Sozialabgaben? Kindergeld? Was musst du als Schüler beachten?

für Teenager · vor 12 Monaten

 

Steuern

 

In Deutschland gibt es einen Steuerfreibetrag von 9.744,00€ pro Jahr. Als Schüler wirst du diesen wohl nicht überschreiten. Deswegen musst du keine Einkommenssteuer zahlen. Höchst wahrscheinlich zieht dir der Arbeitgeber dennoch 25% Lohnsteuer vom Gehalt ab. Diese Steuer geht ans Finanzamt. Du kannst dir die 25% wieder zurückholen. Dafür musst du pünktlich eine Steuererklärung abgeben. Wenn du dabei Hilfe brauchst, dann frag deine Eltern oder einen Steuerberater.  

 

 

Sozialversicherungsabgaben

 

Die Höhe deiner Sozialversicherungsabgaben entschiedet sich danach, ob du einen 450€ Minijob machst oder über eine kurzfristige Beschäftigung eingestellt bist. Wie viele Abgaben (z.B. Rentenbeiträge oder Krankenversicherungsabgaben) du zahlen musst, erfährst du hier. (zu 4)

Dein Arbeitgeber benötigt in beiden Fällen deine Sozialversicherungsnummer. Wenn du diese nicht kennst, kannst du einfach deine Krankenkasse anrufen und die Nummer erfragen. Weitere Informationen darüber, was du noch für einen Ferienjob benötigst, findest du hier. (zu 10)

 

 

Kindergeld

 

Wenn du noch keine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium hast, darfst du nur maximal 2 Monate im Jahr mehr als 20 Stunden pro Woche tätig sein und dabei darfst du im Jahresdurchschnitt die 20 Wochenarbeitsstunden nicht überschreiten.

Hast du bereits eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen, darfst du im Jahresdurchschnitt nicht mehr als 20 Stunden pro Woche (1040 Stunden im Jahr) arbeiten, sonst entfällt der Anspruch auf Kindergeld.

 

Einstellungen ändern